Méas Welt - die großen Skulpturen: Schwingen & Spiegel

Die großen Schwingen



Cartapesta Dura auf Holz, Biolack nach Fassmalerart

Sie umarmen Stühle, verzieren Schränke und Shutters.
Sie hängen vereinzelt oder auch als Paar, das Heim, in das sie kommen, zu beflügeln.




Aber ihre Spezialität ist es,  piegel aufzuwerten
 - und seien die Spieglein auch noch so klein


Auch als Trumeau-Umarmung machen sie ein wunderbare Figur, findet Ihr nicht?


         Maße der Schwingen je ca. 75 cm x 26 cm,
halbplastisch auf einer dünnen gebogenen Holzplatte aufmodelliert


Méas Schwingen-Spiegel
der ganz große Stolz Méas´ Welt!

Cartapesta Dura auf Holz, Antike Spiegel, Biolack nach Fassmalerart



Antike Spiegel werden im Atelier in aufwändiger Arbeit gerahmt
und mit Schwingen versehen.
So entstehen einzigartige Stücke, die in meiner speziellen Technik mit Biolack gefasst wurden,
um das Material zudem zu versiegeln.  
Auf Wunsch bekommen sie unten eine Schriftrolle mit ihrem Namen.
Diesen hier und seine Geschichte kennt Ihr bereits unter 
"The feathered Moon"


Der gezeigte Spiegel war mein Erstling.
Aktuelle, beinahe identische, sind in Arbeit.
Falls Ihr Interesse habt, schreibt mich gerne an.
Es ist nämlich nicht leicht, passende alte Spiegel zu bekommen, deren Rand zudem noch geschliffen ist.

Ich werde weiterzaubern, so viel ist klar.

Neuester Stand:
Ein weiterer Spiegel ist nun fertiggestellt.

Bitte gerne anfragen unter le.roi-strauss@web.de





ALLE DESIGNS, BILDER, TEXTE UND GRAFIKEN, SOFERN NICHT ANDERS GEKENNZEICHNET, SIND MEIN EIGENTUM UND SOMIT URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZT. 
DIESE DÜRFEN NICHT OHNE MEINE AUSDRÜCKLICHE ERLAUBNIS KOPIERT ODER WEITERVERWENDET WERDEN.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen